Zwingender Einsatz eines Folgekostenrechners für neue Baugebiete und deren Änderung zu behandeln
24. März 2023
Energiewende
13. Mai 2023
Zwingender Einsatz eines Folgekostenrechners für neue Baugebiete und deren Änderung zu behandeln
24. März 2023
Energiewende
13. Mai 2023

Verschiedene Wege zum Ziel

Der Einbau erneuerbarer Heizungen bewahrt Mieter*innen und Eigentümer*innen vor steigenden Energiekosten, schützt das Klima, stärkt Wirtschaft und Handwerk. Mit der Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) werden wir das umsetzen.

Wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen, muss sich Klimaschutz als Querschnittsthema durch alle Bereiche ziehen - von Energie, Verkehr, Industrie und Landwirtschaft bis hin zu Bauen und Wohnen. Gerade im Gebäudesektor ist noch viel tun. Der Anteil von Öl- und Gasheizungen am Heizungsbestand insgesamt lag 2021 bei 75 Prozent. Und auch im Wohnungsneubau machten Gasheizungen 2020, also fünf Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen, über 33 Prozent aus. Der Trend ist zwar leicht rückläufig, dennoch war 2021 jede vierte neue Heizung eine Gasheizung (26 Prozent). 

Neue Gasheizungen sind nicht nur klimapolitisch fatal, sondern eine massive Fehlinvestition in fossile Technologie. Die nun vom Bundeskabinett beschlossene Novelle des Gebäudeenergiegesetzes ist ein Meilenstein für Versorgung mit erneuerbarer Wärme und schafft verlässliche Regelungen für den Heizungsaustausch, um die teure Fehlinvestitionen in fossile Energien verhindern. Damit werden ab 2024 alle Heizungen, die neu eingebaut werden, zu mindestens 65 Prozent mit grüner Energie betrieben.

Für die Technik besteht Wahlfreiheit. Es sind unterschiedliche Erfüllungsoptionen, Übergangsfristen und Härtefallregelungen vorgesehen. So werden unterschiedliche Lösungen und Ansätze eröffnet, wie der Umstieg auf erneuerbare Wärme gelingen kann.

Der Einbau erneuerbarer Heizungen verringert die Abhängigkeit von fossilen Energien und schützt vor unvorhersehbaren Preissprüngen. Dabei erhalten Bürger*innen und Wirtschaft ausreichend Planungssicherheit. Kurz: Erneuerbare Wärme bringt Sicherheit, Freiheit und Preisstabilität.

 

Die im Koalitionsausschuss beschlossene Anforderung, Heizungen ab 2024 mit mindestens 65 Prozent erneuerbarer Wärme zu betreiben, gilt ausschließlich für den Einbau neuer Heizungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit erneuerbarer Wärme zu heizen und auf faire Wärme umzustellen. Wir geben den Eigentümer*innen die freie Wahl, wie sie die Vorgabe für das Heizen mit erneuerbarer Energie erfüllen.

Für den Einbau von Heizungen im Neubau und in Bestandsgebäuden sind beispielsweise der Anschluss an ein Wärmenetz, Wärmepumpen, Stromdirektheizungen, Solarthermieheizungen, Hybridheizungen, Biogas- oder Biomasseheizungen sowie Wasserstoff-Gasheizungen, die grünen oder blauen Wasserstoff nutzen, möglich. Über einen individuellen Nachweis kann auch eine andere Technik genutzt werden, die Vorgabe 65 Prozent erneuerbare Wärme erfüllt.

Allerdings ist der Einbau von Biomasseheizungen im Neubau ausgeschlossen. Hybridheizungen bestehen beispielsweise aus einer Wärmepumpe, die allein nicht für die Deckung des Heizbedarfs im Winter ausreicht, und mit einer Öl- oder Gasheizung ergänzt wird. Die Öl- oder Gasheizung springt dann nur an besonders kalten Tagen zur Unterstützung ein. Auch Gasheizungen können genutzt werden, wenn diese nachweislich 65 Prozent erneuerbare Gase, wie nachhaltiges Biomethan, biogenes Flüssiggas oder grünen Wasserstoff, für die Wärmeversorgung nutzen. Darüber hinaus steht es allen frei für andere technologische Lösungen einen individuellen Nachweis zu erbringen, dass die 65 Prozent Erneuerbaren erreicht werden. Hier kann beispielsweise auch Abwärme angerechnet werden.

Pragmatische Übergangslösungen und -fristen
Härtefallregelungen und Mieterschutz
Förderprogramme für soziale Abfederung
Wasserstoff im künftigen Energiesystem
Erneuerbare Wärme und Energieeffizienz zusammendenken

755 Comments

  1. Hi, i read your blog occasionally and i own a similar one and i was just curious if you get a lot of spam feedback? If so how do you stop it, any plugin or anything you can advise? I get so much lately it’s driving me insane so any support is very much appreciated.

  2. pediküre sagt:

    Wohh precisely what I was looking for, thanks for posting.

  3. Do you mind if I quote a few of your posts as long as I provide credit and sources back to your weblog? My website is in the very same area of interest as yours and my visitors would definitely benefit from a lot of the information you provide here. Please let me know if this ok with you. Regards!

  4. I was studying some of your articles on this website and I believe this web site is really instructive! Continue posting.

  5. Hi there to all, the contents present at this site are in fact remarkable for people experience, well, keep up the nice work fellows.

  6. Sex in Wien sagt:

    Its great as your other blog posts : D, regards for posting.

  7. Hey very nice blog!! Man .. Beautiful .. Amazing .. I’ll bookmark your web site and take the feeds also…I’m happy to find a lot of useful info here in the post, we need develop more techniques in this regard, thanks for sharing. . . . . .

  8. sex anzeigen sagt:

    I do not even understand how I ended up right here, however I assumed this post used to be good. I do not know who you are but definitely you are going to a well-known blogger when you aren’t already 😉 Cheers!

  9. guziki sagt:

    Great web site you have here.. It’s hard to find high quality writing like yours these days. I really appreciate people like you! Take care!!

  10. xnxx2 sagt:

    It is in reality a nice and helpful piece of information. I am satisfied that you just shared this useful information with us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

  11. xnxx2 sagt:

    I have been absent for some time, but now I remember why I used to love this site. Thank you, I’ll try and check back more often. How frequently you update your website?

  12. Thanks for finally writing about > %blog_title% < Liked it!

  13. teltlk sagt:

    Awsome website! I am loving it!! Will be back later to read some more. I am taking your feeds also

  14. ntv sagt:

    You made some respectable points there. I regarded on the internet for the difficulty and found most individuals will go along with together with your website.

  15. Hello there, simply became aware of your blog thru Google, and found that it is really informative. I’m gonna watch out for brussels. I will appreciate in case you continue this in future. A lot of folks shall be benefited from your writing. Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert